Neokolonisierung der Welt!

NEOKOLONISIERUNG DER WELT !?

Mittler zwischen Hirn und Händen muss das Herz sein. (aus “Metropolis” von Fritz Lang)

Beginnen will ich meine Arbeit mit einem Zitat vom Dalai Lama aus dem Buch der Menschlichkeit: “Ein Geschäft ist nur dann ein gutes Geschäft, wenn beide Seiten davon profitieren.”
Dabei denke ich nicht nur an Global Player, sondern auch an Geschäftsleute mit kleinen Betrieben. Die handlungsmächtigen internationalen Organisationen (IWF, Weltbank etc.) sind klassische ’single issue’ Organisationen, d.h. nur einen Aufgabenbereich behandelnde Organisationen, die die komplexen Folgewirkungen ihres Handelns kaum berücksichtigen. Das soll nicht heißen, dass sie keine Kenntnisse über die Tätigkeiten anderer Organisationen haben, aber sie arbeiten einzeln und sind entsprechen erfolgshungrig bzw. gierig. Das Problem des Systemwettbewerbs zwischen den Staaten im Rahmen der Weltwirtschaft verweist auf die Notwendigkeit, am Anfang des 21. Jahrhunderts über ein neues ‘Bretton Woods’ nachzudenken.

Um einen Raubtierkapitalismus (Helmut Schmidt) zu verhindern, muss eine tragfähige Ordnungspolitik für die globale Ökonomie entwickelt werden. Dabei sind folgende Punkte zu beachten:
1. Eine Gesellschaft, in der alles privatisiert ist, hat kein Gemeingut mehr. Wie man gemeinschftlich lebt ist Femdvokabular.
2. Der Einfluß der Kapitalmärkte muss begrenzt werden.
3. Einführung der TOBIN-Steuer von 0,5% auf alle Finanztransaktionen. Die Einnahmen werden für Projekte in der Dritten Welt verwendet.
4. Beseitigung von Steuerparadiesen. Dank der Steuerparadiese gewöhnt sich die Finanzwelz immer mehr an räuberische Prinzipien.
5. Die technologischen Innovationen müssen eingesetzt werden zur Befriedigung der Grundbedürfnisse der Menschen.
6. Ein Weltrat muss her, um ein neues Finanzsystem auszuarbeiten, das eben nicht den Verdacht eines ganz auf die Interessen der Industrieländer zugeschnittenen Systems schafft, sondern Ethik und Moral immer als wichtigstes Merkmal seiner eigenen Institutionen sieht.

Das System der strukturellen Gewalt als Weltsystem wird in der Gegenwart durch das System der globalen Gewalt ersetzt. Ist das Kolonialismus unter dem Deckmantel der Demokratie? Strukturelle Neokolonialisierung findet überall statt. Warum lernt der Mensch nicht aus seiner Vergangenheit? Eine Möglichkeit ist das islamische Wirtschaftssystem. Die Wirtschaftspolitik ist im Koran festgelegt mit den unzweideutigen Worten: “Dass dieser Reichtum nicht in Kreisen der Reichen unter euch verbleibe” (59/7). Der Koran (9/60) hat mit folgenden Worten die Grundsätze vorgeschrieben, nach denen die Ausgaben des islamischen Staatsvermögens gelenkt werden: “Nicht anderes wahrlich: Die Einkünfte des Staates sind für die Bedürftigen und für die Armen und für die, die für diese Einkünfte arbeiten und für die, deren Herz gewonen werden soll, und für die (Befreiung der) Unterjochten, und für die schwer Belasteten, und für den Weg Gottes, und für das Kind des Weges (den Reisenden). Dies ist Gottes Vorschrift! Und Gott ist allmächtig und allwissend”.

Ferner ist der Strukturwandel in der Vergangenheit auch von Unternehmen gebremst worden. Die Steuewrbelastung läßt sich kaum nachhaltig abbauen, solange Industrieverbände auf staatliche Subventionen drängen, die den Strukturwandel aufhalten. Die Forderung nach Deregulierung wäre glaubhafter, wenn man sich auch dafür einsetzen würde, dass vom Strukturwandel negativ betroffene Branchen nicht länger künstlich gechützt werden. Erst wenn alle drei Parteien: Staat, Gewerkschaft und Unternehmen die Voraussetzungen für einen beschleinigten SStrukturwandel schaffen, kann Deutschland die Mögichkeit der Globalisierung voll nutzen.

Für diese Arbeit, die Du gerade gelesen hast, bekam ich von Prof. Stadermann die Note “ungenügend (5)”, die von Prof. Harms bestätigt wurde, im Fach “Geld, Kredit und Banken” im Sommersemester 2004. Vorab: Ich bin weder Islamischer Fanatiker noch ein Terrorist, aber Moslem und Philantrop. Jedoch geben sich einige Dozenten, Lehrkräfte der FHW-Berlin, die Mühe, mich als Terrorsisten darzustellen, besonders Bertram Michel, der Scharfrichter der FHW und zu seiner Seite Herr Preuss und besonders Prof. Ripsas , der die Ideen und Konzepte der Studenten klaut. Ein Heuchler wie im Bilderbuch, der Ripsas. Nun, dafür stehen sie und einige andere Konsorten hoffentlich bald vor einem unabhängigen Prüfungsausschuß, und dieser Ausschuß wird, Gott sei Dank, nicht an der FHW-Berlin stattfinden, denn die FHW (heute HWR-Berlin) ist gleichgeschaltet auf allen Ebenen inklusive der ASTA, der nicht Studenten vetritt sondern der Oberen in den Allerwertesten kriecht, um somit seine Lebensplanung im Beamtentum nicht zu gefährden. Verlogenes Pack! Und die Möchtegern-Soziologen der HWR-Berlin haben ihre Seele an den Teufel verkauft!
Ferner sollten die Noten nicht nach Symphatie und “wer am besten den Duckmäuser spielt” vergeben werden, sondern nach Wissen und Leistung in den Klausuren. Jedoch zählt bei uns an der HWR-Berlin, zur Zeit und seit Längerem, bei vielen Dozenten und Professoren nur dies, Gott sei Dank nicht bei allen, denn es gibt auch noch Menschen mit würde an der HWR-Berlin.
Einige Dozenten können nichts dafür, andere werden missbraucht für falsche Zwecke. Einige werden nur unter Erfüllung der o.g. Punkte eingestellt, d.h. man wird nur eingestellt, wenn man die Lobbyisten (Dino-Fraktion inklusive Rektor Rieger) nicht verärgert. Ist das moderne Sklaverei?
Der ASTA und der Prüfungsausschuß waren und sind nur Marionetten der Neoliberalen Raubtierkapitalisten. Bis heute sind andere Meinungen und Auffassungen, und insofern sie nicht mit denen von ASTA und Prüfungsausschuß konform sind, grundsätzlich falsch, auch wenn sie andernorts als richtig erachtet werden.
Wo bleibt die Ethik, wo bleibt die Moral???

Ich bitte Euch um Hilfe! Besinnt Euch bitte nicht nur auf Eure eignen Interessen, auf Euer Ego, denn die Welt bietet Platz und Nahrung für alle. Die Rahmenbedingungen müssen jedoch neu gestaltet werden, und Universitäten waren und sind dafür da, um für Gerechtigkeit, Menschenrechte und Frieden einzutreten und auch dafür zu demonstrieren. Was ist Dein Beitrag hierfür???
Habe den Mut, Dich Deines eignen Verstandes zu bedienen!
“Die Verwirklichung der Wahrheit ist der Weg des Menschen.” ( Konfuzius)

engin@metapi.de ……. Metapi Berlin oder Engin Agathon-Metapi@ Studivz.de … oder 01785498109 …. ergo Grossinvestoren sind willommen und nur mit Metapi reden….. alle andere sind unwichtig und wollen nur abkassieren!

Wir sind so lange auf studivz, bis wir unser eigenes social meredian seite aufgebaut haben inkl.Börsengang etc., um die bisherigen social medien a la Facebook und Twitter, die die welt in schutt und asche definiert haben( tiefenpsychologische barabarei am hirn des einfachen volkes), endlich zu den geschichtsbüchern definieren…

P.S. Facebook hat unsere Seite Metapi nicht gesperrt, sondern samt Inhalte gelöscht…. soviel zur verhurten Meinungsfreiheit und Menschenwürde von den trägern des Lichtes,….. aus Übersee!!!

Advertisements

11 Gedanken zu “Neokolonisierung der Welt!

  1. Ich sehe die Problematik dieser Welt ebenso. Dieses System ist krank und basiert darauf, das EINZELNE ihre Gier nach Geld und Macht befriedigen können. In dieser Welt werden die Menschen ausgebeutet, sie werden zu Arbeitssklaven gemacht, sie können von ihrer Arbeit nicht mehr leben, jedenfalls zu einem großen Teil. Arbeit im eigentlichen Sinne gibt es kaum noch, die Arbeit wurde in Arbeitsprozesse aufgegliedert, die nur dazu dienen, das die Menschen austauschbar sind. So werden keine wirklich qualifizierten Menschen mehr gebraucht, es sind überwiegens Anlerntätigkeiten, die natürlich extrem niedrig bezahlt werden, sie werden sehr oft durch Aufstockung von ALG II subvetioniert! Ist den Unternehmen die Arbeit immer noch zu teuer, so ziehen sie wie die Heuschrecken weiter, es gibt genügend Länder, wo die Arbeit noch weniger kostet. Das die menschen unter untragbaren Bedingungen leben müssen interessiert nicht. Hauptsache der Gewinn wird gesteigert! Das betrifft nicht nur die Menschen, sondern auch die Tiere, ich sage nur Massentierhaltung! Gleichzeitig wird durch die EU durch Subventionen dafür gesorgt, das unsere Produkte in anderen Ländern verkauft werden können, das sie der Einheimischen Bevölkerung damit die Lebensgrundlage entziehen , interessiert ebenfalls nicht. Diese Menschen werden irgendwann zu Wirtschaftsflüchtlingen und such eine Perspektive in anderen Ländern der Welt ( die Auswirkungen erleben wir gerade in Europa! ). Die Gier kennt keine Grenzen, auch der TRaubbau an der Natur ist Folge dieses Wahnsinns! Es gibt weltweit 62 Menschen, die über soviel Geld verfügen, wie die Hälfte der armen Bevölkerung. 1% der Menscheit bestimmt über 99% der Menscheit! Sie ziehen im Hintergrund die Strippen der Regierungen weltweit, sie handeln ohne an Konsequenzen zu denken, sie sind diejenigen die an allem verdienen, sie haben ihre Finger überall drinnen, auch in der Rüstungsindustrie, sie zetteln Kriege an, destabilisieren Länder und ganze Kontinente, gehen im wahrsten Sinn des Wortes über Leichen… nur um ihre Gier zu befriedigen, nach Geld und Macht! Hier liegt das Problem der gesamten Schöpfung. Es ist keine Farge des Geldes, das kein Hunger zu herrschen brauchte, sondern eine Frage der Einstellung! Es ist nicht gewollt. Sie denken sie seien Götter, doch die Wahrheit liegt auf der anderen Seite!Wir sind alle gleich, ALLE TEIL DES GANZEN und ALLE EINS.

    Gefällt mir

  2. Das mit der UNi ist nicht unbekannt. Man schaut sich die TU an – in der Drohnentechnik kam alles aus Germany an die USA, die Studten haben vll ein Titel und Danke bekommen – die TU aber das Geld. Alleine die Tatsache, dass dort eine Vorsitzende (Name lass ich weg) Sicherheitsdienst vor ihrem Haus gestellt hat, oder andere STeuergelderveschwendet und dort immer noch tätig ist, zeigt doch wie Krank die Welt ist. Das sind nur kleine Dinge, für mein Teil wurde ich genauso wegen „kritischen Fragen“ in eine Schublade gesteckt. Vieleicht ist es besser einfach die klappe zu halten, sein Weg zu gehen, danach die Fragen zustellen. Ein System im System erschaffen. Aber wer hat die Zeit/Energie, und keine Angst später in Medien Rechtspop, Links, Terrorist oder sonstiges dargestellt zu werden.

    Gefällt 1 Person

  3. Hi Moep, die Klappe halten war nie eine Option ergo hatte mit gegenwehr gerechnet, nicht aber, dass alle davor die Augen verschließen, sogar Professoren, die einen Humanistischen Ruf hatten, winkten ab, auch Prof.Bernd Senf an der Uni und viele andere wie fast alle Gleichgeschaltete Medien um Hilfe ich gebeten hab, das Bundesverfassungsgericht, UNCHR, Amnesty International, Reporter ohne Grenzen, die Linkspartei, Anwälte, die ich um Übernahme des Falles bat, winkten alle ab, zuletzt der NSU-Anwalt Daimagüler usw.usw. Niemand hat auch den kleinen Finger gekrümmt bisher ergo nach 12 Jahren Kampf gebe ich eh nicht mehr auf 😉

    Gefällt mir

  4. Seid gegrüßt Suchende,
    Seit nun ca.6 Jahren( Facebook) vorher paarJahre auf ( StudiVz), arbeite ich unentgeltlich für einen Quantensprung im Bewusstsein der Weltbevölkerung. Von Anfang an verfolge ich diese Leitlinien ergo ich will nicht die Ehrlichkeit definieren, was fast jeder von sich behaupten würde, sondern die Wahrhaftigkeit und somit dem Schlüssel zur Glückseligkeit!
    Vorerst sind unsere Zielvorgaben nicht das definieren von Hinz und Kunz ( bitte nicht falsch verstehen), sondern das erwecken des wesentlichen in den Herzen und Seelen der sogenannten Machern, die diese wundervolle Welt bis heute in Schutt und Asche setzen und auf dem besten Wege sind, diese endgültig zu zerstören, nicht das sie es nicht wissen, doch Habgier und Macht haben ihre Herzen überschattet, so das ich sie einer Selbsterkenntnis/Selbstreflexion definieren werde, dem sie nicht entrinnen können.
    Wie Galileo Galilei einst sagte, “ Mann kann einen Menschen nichts lehren, Mann kann ihn nur helfen, es in sich selbst zu entdecken“!
    Vergisst die Vorgaben der Kirche oder Halbwissenden Menschen, Liebe als Massstab aller Dinge zu definieren ergo was nützt die Liebe, wenn ich aus egoistischen Gründen drehe und wende, bis mir etwas passt?
    Mit der Selbsterkenntnis beginnt also das Leben! Ergo nicht die Liebe, sondern die Selbsterkenntnis ist das Maß aller Dinge! Natürlich wird jeder den man fragt, behaupten, dass er/sie sich kennt, aber………Tod dem Ego!
    So nun will ich zu meinem Anliegen kommen ergo ich habe schon ein,zwei mal nach Spenden aufgerufen in den letzten Jahren, aber leider ist die Menschheit so von den Massenmedien gestört in der Urteilsbildung, dass Krieg, Frieden genannt wird und Humanität als Terrorismus usw……..
    Ich kann euch sagen, dass diese Arbeit nicht einfach ist und sehr Zeitintensiv, auch wenn es Spaß macht und das Herz vieler Menschen schon positiv definiert hat!
    Es gibt keine festen Arbeitszeiten, aber man sitzt täglich dran, recherchieren, posts erstellen, fragen beantworten,Diskussionen gucken und führen,usw., usw.
    Sicherlich sind einiges oder die Mehrzahl auch auf den ersten Blick copy and paste, jedoch nicht in unserem Fall unstrukturiert und am Thema vorbei, sondern immer nur das eine im Auge, den Quantensprung im Bewusstsein zu erzeugen ergo meistens gehören 2-5 Posts, manchmal mehr zu einem Gedankengang, so dass eine Arbeitsaufwand bis zu 70-80 Stunden in der Woche sich ergeben, manchmal sogar viel mehr.
    Vor lauter Angst-und Panikmache durch verdrehte Tatsachen, spätestens seit dem Vorfall 9/11 ist die Weltgemeinschaft paralisiert, was das kritische hinterfragen angeht.nicht das sie keine Fragen haben, sie trauen es sich einfach nicht und der kleine Mann wurde gleich zum Scheiterhaufen geführt von den gleichgeschalteten Massenmedien, so dass das Gleichgewicht der Welt nach 9/11 zusammengebrochen war ergo wir wurden alle zum Sklaven und Söldnern der Kriegstreiber, die sogenannte 1% Elite.
    So wurde ich von Anfang an denunziert, verfolgt, getäuscht, terrorisiert, isoliert, in meiner Menschenwürde unterjocht, aber habe bis heute nicht von meinen Erkenntnissen aus dem Wirtschftswissenschfts-Studium an einer deutschen Hochschule, siehe dazu auch http://www.ethikundmoral.wordpress.com und später dem Studium der evangelischen Theologie mit den Schwerpunkten Philosophie und Metaphysik vom richtigen http://www.metapi.de und Metapis 42 als vorab Essay, bald als Buch, menschenfreundlichen Weg nicht abgleiten lassen.jedoch denke ich so nach 12 Jahren Dauerbeschattung, ob es nicht besser wäre die 12 Jahre im Gefängnis zu verbringen, ohne Ablenkungen von Cia,Mossad und Co. und mich voll zu konzentrieren auf eine Lösung der Weltformel mit zig Bücher in der Zelle, anstatt dumpfes Fernsehen und den Genuss verfallen zu sein?
    Nun, wie ihr sehen werdet, vertretet ich diese Haltung nicht seit Trumps Wahlsieg, sondern seit dem Sommersemester 2004 mindestens, den die Zielvorgaben der sogenannten „Establishments“ waren zu hinterfragen.
    Nun, ich kann voller stolz sagen, dass ich es bis hierher alleine es geschafft habe, ohne Niemand!
    Es deutet sich eine Zeitenwende an, eine Zeitenwende im Bewusstsein des Menschen, was bisher nicht erfolgte, obwohl hamsterrad seit Jahrhunderten, siehe auch dazu Fritz Langs wundervollen Film aus den zwanziger Jahren, Metropolis!
    Ich kann heute voller stolz sagen, dass ich es auch so geschafft habe, ohne großartige Spenden meinen Geist und meine Visionen weiter zu definieren und bisher nur 3 Spenden eingegangen sind ergo 400 Euro von geschätzten Freund Prof.Mouhanad Khorchide, WWU Münster, 200 Euro vom Freund Alexander Krabbe und eine völlig überraschende Spende über 30 Euro, was als erste Spende verbucht wurde.
    Warum so wenig spenden, bei soviel Arbeit, Zeit und Mühe?
    Liegt wohl höchstwahrscheinlich an den Massenmedien, die die Menschheit mit soviel Lug und Trug verblendet hat, so dass sich kaum jemand traute einen Querdenker zu unterstützen, obwohl man wEis, dass er recht hat.
    Daher bitte ich nochmals um eine Spende von je 1 Euro im Monat als Dauerauftrag ergo 12 Euro im Jahr, was eigentlich lächerlich ist, weil sie nach einem guten Essen zu zweit mindestens 10 Euro Trinkgeld geben, oder?
    Wozu das Geld verwendet wird?
    Nun, um etwas professioneller zu definieren unsere beiträge, wären Video-Aufzeichnungs-Geräte von Nöten ergo Multimedia Schnittstellen, Software, Büroraum bzw. Empfangsräume etc.
    Ich denke, dass meine Arbeit viel mehr als 1 Euro pro Person, pro Monat wert sein sollte.
    Natürlich haben wir uns um Startkapital, crowdfunding und sonstige Finanzierungen bemüht, aber aus tausend dubiösen Gründen wurde alles abgeleht , wie zum Beispiel vom Unterarm der Bundesbehörde ergo der Organisation betterplace.org, wo ich alle benötigten Forderungen erfüllt und eingereicht habe, aber eine Geschäftsführerin namens myriam kintzel der Meinung war,alleine entscheiden zu können, mich zu schikanieren, bis ich frustriert aufgab.so war es fast immer, keine Bank, keine Behörde, kein Privatmann/Frau traute sich zu finanzieren, weil…….. Angst vor Big Brother und deren Strategie, die Welt zu unterjochen…….
    Dies ist das erste mal nach 6 Jahren, dass ich soviel in einem stück schreibe und weise nun zuletzt auf meine Kontodaten, die unter http://www.metapi.de zu finden sind ergo auf der Hauptseite ist ein direkter Zugang mit Paypal und Kreditkarten möglich und im Link Spenden/Donation steht die Bankverbindung, Fidor Bank unterliegt der BaFin mit Sitz in München.
    Ich hoffe, dass nun nach Trumps Sieg, Menschen sich trauen zu diesen Verblendungen öffentlich zu stehen, was ja schon im vollen Gange ist und keine Angst mehr haben, gutes zu Tun und gute Dinge zu unterstützen, denn der Drops mit Humanisten als Terroristen darzustellen sollte nun endgültig gelutscht sein!
    Ergo die wahren Terroristen sitzen in ihren abgesperrten Bezirken mit meterhohen Mauern in ihren Elfenbeintürmen und 5000 Dollar Anzügen!
    Sapere Aude!

    Besten Dank

    METAPI…….. The Point of Evolution 😜höhö

    Gefällt mir

  5. Leider sind all die Dinge die hier oder im Web oder in Büchern, Dokus etc als Ursachen betrachtet werden, auch nichts anderes Symptome….

    Wenn der Mensch doch nur mal daran ginge sich selbst zu begreifen, anstatt dass er die Welt zu klären sucht….

    Ohne zu wissen was wahrhaftig von Belang ist und wahrhaftig hinter „etwas“ steht, kann man lediglich vorschnelle Urteile mit seinen Worten bilden.

    Und aller Anfang liegt bei einem jeden Selbst …
    Und geht wer diesen Weg, so wird er früher oder später, doch gewiss, aufhören sich das Maul zu zerreißen.

    Wo alles Schein ist, ist nichts wie es scheint !
    HCF

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Engin Agathon-Metapi Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s